DFB-Schiedsrichterzeitung 4/2018 erschienen

Quasi heimlich, still und leise – während alle Welt nach Russland schaute – ist Ende Juni die DFB-Schiedsrichterzeitung 4/2018 erschienen. Titelthema ist der Abschluss der Aktion „Danke Schiri.“, bei der verdiente Schiedsrichter aus allen Landesverbänden ausgezeichnet wurden. Mit dieser Aktion will der DFB Jahr für Jahr seine Verbundenheit mit der Basis zeigen. Denn die Basis ist es, die dafür sorgt, dass der wöchentliche Spielbetrieb aufrecht erhalten wird während einige wenige Elite-Schiedsrichter in den Profi-Ligen im Rampen- bzw. Flutlicht stehen. Jeder, der diesen Blog liest, weiß sicherlich wie schwer dies manchmal sein kann und so erklärt sich auch diese Aktion, die auch schon in den Ausgaben zuvor immer wieder Erwähnung fand. Fortsetzung in der kommenden Saison folgt garantiert.

Aber daneben gab es ja auch noch andere Themen, die viel Platz einnahmen. Hier wir gewohnt eine kurze Zusammenfassung.

DFB-Schiedsrichterzeitung 4/2018 erschienen weiterlesen

DFB-Schiedsrichterzeitung 3/2018 erschienen

Die letzten Wochen und Monate waren etwas stressig wie man auch an den leider wenigen neuen Beiträgen hier im Blog sieht. Und so komme ich auch jetzt dazu wie immer die aktuellste Ausgabe der DFB-Schiedsrichterzeitung kurz zusammenzufassen – auch wenn diese schon vor einer Weile erschienen ist und vermutlich von vielen Lesern in der Zwischenzeit auch schon konsumiert wurde.

Die Ausgabe steht wenig überraschend ganz im Zeichen der anstehenden WM. So gibt es einen längeren Bericht über „unseren“ Spitzen- und WM-Schiedsrichter Felix Brych, eine Übersicht der WM-Schiedsrichter aus der ganze Welt und einen historischen Rückblick über die deutsche WM-Schiedsrichter seit 1934 mit zahlreichen Geschichten dahinter. Dabei fällt auf, dass in diesem Jahr das erste Mal seit 1938 kein englischer Schiedsrichter zur WM fährt. Ob dies ausschließlich sportliche oder wie manche Medien mutmaßen auch politische Gründe hat wird wohl ein Geheimnis bleiben, Kandidaten, die wir auch aus den europäischen Top-Wettbewerben kennen, gab es eigentlich genug.

DFB-Schiedsrichterzeitung 3/2018 erschienen weiterlesen

DFB-Schiedsrichterzeitung 2/2018 erschienen

Nachdem in der Bundesliga schon eine Weile wieder gespielt wird, starten auch in den unteren Ligen langsam aber sicher wieder die Pflichtspiele. Pünktlich dazu ist nun auch die DFB-Schiedsrichterzeitung 2/2018 erschienen – mit einigen kniffligen Regelfragen aber vor allem wieder mit einigen interessanten Themen.

DFB-Schiedsrichterzeitung 2/2018 erschienen weiterlesen

DFB-Schiedsrichterzeitung 1/2018 erschienen

Kurz vor Weihnachten ist die Ausgabe 1/2018 der DFB-Schiedsrichterzeitung erschienen. Nachdem über die Feiertage und „zwischen den Jahren“ wenig Zeit blieb habe ich nun das Schmuddelwetter genutzt und diese durchgelesen.

Wie es zum Ende eines Jahres so gewohnt ist enthät die neue Ausgabe viele Rückblicke und Zusammenfassungen. So wird über die Tagungen der Lehrwarte, der Obmänner sowie der Öffentlichkeits-Mitarbeiter der Landesverbände berichtet und auch der Videobeweis inkl. Treffen mit den Managern der Bundesliga-Vereine darf natürlich nicht fehlen.

Weitere Themen darüber hinaus sind:

  • Bibiana Steinhaus udn Felix Brych sind Weltschiedsrichter des Jahres 2017 und der Kamerad Brych ist zudem in der Vorauswahl der WM-Schiedsrichter 2018
  • Schiedsrichter als Lebensretter
  • neue Regelfragen – natürlich auch schon auf www.schiedsrichtig.de verfügbar
  • DFB-Lehrbrief 76: Administrative Aufgaben – der Schiedsrichter als Verwaltungsorgan
  • Analyse diverser Spielszenen der Bundesliga (wieder mit den sehr hilfreichen Links zu den Videoszenen)
  • Bericht von der „Amputierten-EM“ in der Türkei mit dem deutschen Final-Schiedsrichter Mario Schmidt
  • Interview mit dem Schiedsrichter-Kameraden Jürgen Post im Rahmen der Serie „Vorbilder der Basis“
  • News aus den Verbänden

Die DFB-Schiedsrichterzeitung 1/2018 kann hier online angeschaut oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. Darüber hinaus stehen auch die älteren Schiedsrichterzeitungen zum Download bereit.

Am 28. Februar erscheint dann die nächste Ausgabe, u.a. mit dem Bericht aus dem Winter-Trainingslager unserer Elite-Schiedsrichter sowie dem DFB-Lehrbrief „Agieren statt reagieren“.

DFB-Schiedsrichterzeitung 6/2017 erschienen

Vor wenigen Tagen ist die Ausgabe 6/2017 der DFB-Schiedsrichterzeitung erschienen. Topthema ist die Umstellung des Beobachtungssystem in die höchsten 3 deutsche Spielklassen. Seit Beginn dieser Saison gibt es keine Noten mehr, sondern ein Beobachtungsbogen, der versucht Stärken, Schwächen und Verbesserungspotentiale in den Vordergrund zu stellen. Der Artikel zeigt wie intensiv hinter der Kulissen gearbeitet wird – ein Spiel dauert aus Sicht der Schiedsrichter deutlich länger als 90 Minuten.

Ein etwas längeres Interview mit der Ex-Schiedsrichterin Christine Baitinger gibt Einblick in die Lehrarbeit und die Strukturen der Schiedsrichterinnen. Auch wenn der Frauenfussball immer noch einen schweren Stand hat, wird auch dort – egal ob von Seiten der Vereine und Spielerinnern als auch von Seiten der Schiedsrichterinnen – professionell und hart gearbeitet. Ein Blick über den Tellerrand des Männer-Fußballs hinaus…

Im Bereich „Analyse“ wird wieder auf einige Situationen der vergangenen Spiele eingegangen und der DFB gibt und erklärt die Lehrmeinung. Zusätzlich zu den abgedruckten Bilder sind auch die Link zu den Videoszenen angegeben. Das macht die Nachvollziehbarkeit natürlich deutlich einfacher und man nimmt aus den Situationen und der Erklärung als interessierter Schiedsrichter deutlich mehr mit.

Weitere Themen sind darüber hinaus:

Die DFB-Schiedsrichterzeitung 6/2017 kann hier online angeschaut oder als PDF-Datei heruntergeladen werden. Darüber hinaus stehen auch die älteren Schiedsrichterzeitungen zum Download bereit.

DFB-Schiedsrichterzeitung 5/2017 erschienen

Pünktlich zum Saisonstart am kommenden Freitag ist heute die neue Ausgabe 5/2017 der DFB-Schiedsrichterzeitung erschienen. Die Top-Themen sind die Vorbereitung der deutschen Spitzenschiedsrichter im Trainingslager sowie der Video-Assistent – ich ertappe mich immer wieder dabei, dass ich versucht bin „Video-Schiedsrichter“ zu schreiben 😉

Im Traininigslager im bayrischen Grassau gab es neben vielen sportlichen Einheiten und der obligatorischen Fitness-Prüfung auch viele Theorie-Einheiten, u.a. mit dem früheren Bundesliga-Spieler und jetzigen UEFA-Funktionär Ioan Lupescu und Bundesliga-Trainer Dieter Hecking. Einige Einblicke in das Training erhielt man beispielsweise schon durch entsprechende Videos in der Facebook-Gruppe DFB-Schiedsrichter, die DFB-Schiedsrichterzeitung fasst die insgesamt 6 Tage zusätzlich noch einmal zusammen.

Der Video-Assistent war natürlich im Trainingslager der DFB-Schiedsrichter ein zentrales Thema und nimmt auch in der aktuellen Schiedsrichterzeitung viel Platz ein. Insbesondere werden die Vorkommnisse beim Confed Cup noch einmal analysiert. Auch wenn FIFA-Präsident Infantino von einem „großartigen Erfolg“ spricht würde ich den Umgang mit dem Video-Assistenten eher als „Licht und Schatten“ beschreiben da es in der ein oder anderen Situation doch noch recht holprig zuging oder einfach zu lange dauerte. Und die klare Tätlichkeit im Finale gegen Timo Werner wurde auch trotz Video-Assistent nicht mit der Roten Karte geahndet. Nehmen wir es einfach mal zur Kenntnis und sind wir gespannt wie das Thema Video-Assistent ab Freitag in der Bundesliga anläuft. DFB-Schiedsrichterzeitung 5/2017 erschienen weiterlesen

DFB-Schiedsrichterzeitung im neuen Design

Mit Erscheinen der Ausgabe 4-2017 der DFB-Schiedsrichterzeitung hat ein neues Layout Einzug gehalten. Mit dem neuen Design kommt die „Offizielle Magazin des Deutschen Fußball-Bundes“ deutlich minimalistischer daher als bisher. Mit Ausnahme der Bilder beschränkt sich das Farbspektrum nun auf diverse Grüntöne sowie auf Schwarz als nahezu einzige Textfarbe. Gerade textlastige Seiten wirken damit manchmal etwas langweilig, auf Seiten mit vielen Bildern habe ich mich gefragt ob da ein gewisses System dahintersteht (welches ich noch nicht verstanden habe) oder die verschieden großen Bilder einfach nur willkürlich angeordnet wurden – wirkt auf mich ehrlich gesagt etwas konfus.

Aber der Mensch ist ein Gewohnheitstier und auch an dieses neue Design werden wir uns gewöhnen und schließlich zählt auch bei der DFB-Schiedsrichterzeitung in erster Linie der Inhalt – und darum geht es jetzt.

DFB-Schiedsrichterzeitung im neuen Design weiterlesen