Regel-Kuriosum mit dem „Fairplay des Jahres“

Seit Anfang der Woche macht ein Video des Spiels Oberliga-Partie Ravensburg – Bissigen die Runde, in der es in der 59. Spielminute zu einer kuriosen Situation kam. Nach einem Eckball wurde der Ball zunächst von einem Abwehrspieler berührt und höchstwahrscheinlich bei dieser Berührung auch mit dem Stollen so beschädigt, dass er sofort kaputt ging und die Luft verlor. Trotzdem sprang der Ball noch im hohen Bogen vom Verteidiger ab. Der Verteidiger sah den kaputten Ball und nahm diesen in die Hand, in der Annahme, dass damit ja sowieso nicht mehr gespielt werden kann. Diese Situtation eignet sich hervorragend als Regelfrage: Denn wie hat der Schiedsrichter zu reagieren?

Regel-Kuriosum mit dem „Fairplay des Jahres“ weiterlesen