Testphase Video-Assistent: Ein Blick hinter die Kulissen

Seit Beginn der Saison wird ja im sog. „Offline-Modus“ der Video-Schiedsrichter getestet. D.h. an jedem Bundesliga-Spieltag sitzt ein Bundesliga-Schiedsrichter in Köln vor zahlreichen Monitor und simuliert wie in strittigen Situationen welche Entscheidungen getroffen würden wenn der Schiedsrichter auf dem Feld von dieser Möglichkeit bereits Gebrauch machen könnte.

Ziel ist es zunächst einmal Erfahrungen mit dem System zu sammeln und auch Erfahrungen dahingehend zu sammeln, wie gut und schnell sich die Situationen klären lassen. All das wird irgendwann in die Entscheidung einfließen ob und wie der Video-Schiedsrichter bzw. Video-Assistent- offiziell: Video Assistent Referee – in der Bundesliga eingesetzt wird.

Wie es dabei hinter den Kulissen aussieht zeigt ein Offizielles Video vom DFB: Video-Assistent: Einblick ins Testzentrum in Köln.

Noch mehr Informationen inkl. eines Live-Mitschnitts einer Pressekonferenz des DFB vom 23. Januar gibt es ebenso beim DFB im Beitrag Video-Assistent: PK im Twitter-Livestream. Bringt hier aber etwas Zeit mit, die Pressekonferenz geht über anderthalb Stunden, Bildqualität und vor allem der Ton sind leider nicht besonders gut.