Aufzeichnung „Der Schiedsrichter im Sportrecht“

Am 16. November stand ich kurz davor wieder mal eine Vorlesung zu besuchen – und das, obwohl ich mein Studium vor über 5 Jahren abgeschlossen habe. Im Podcast Collinas Erben (Folge #84) wurde auf eine öffentliche Vorlesung von Dr. Jan F. Orth an der Universität zu Köln hingewiesen, bei unter Anderem auch Bundesliga-Schiedsrichter Sascha Stegemann einen Teil des Vortrags hielt. Aufzeichnung „Der Schiedsrichter im Sportrecht“ weiterlesen

90 + 7 – Bayern-Dusel vs. Bayern-Bonus

Fast ganz Fußball-Deutschland war sich gestern wieder einmal einig: da war er wieder, der Bayern-Bonus und schnell machten sich in den sozialen Medien etliche Bilder oder Sprüche wie der folgende die Runde:

Die Lehrerin stellt dem kleinen Philipp Lahm folgende Aufgabe:

Ein Fußballspiel dauert 90 Minuten. Entscheiden sich die Schiedsrichter für eine Nachspielzeit, wird diese über eine elektronische Tafel angezeigt. Wenn drei Minuten nachgespielt werden, pfeifen die Schiedsrichter nach drei Minuten ab. Nehmen wir nun an, der FC Bayern spielt und die Schiedsrichter zeigen fünf Minuten Nachspielzeit an. Wann pfeifen sie ab?

Daraufhin der kleine Philipp ganz stolz: Bis Bayern ein Tor gemacht hat?

Die Lehrerin: Bravo, Philipp. War jetzt aber nicht so schwierig.

Nach aufopferungsvollem Kampf im wahrsten Sinne des Wortes in der letzten Sekunde statt den Sieg nur ein Unentschieden in den Händen zu halten ist natürlich bitter – egal welchen Verein es trifft und auch die Bayern mussten das schon 2 Mal in Finals der Champions League gegen Manchester United 1999 und gegen den FC Chealsea 2012 erfahren. Oder denken wir – auch recht aktuell – an die Atlanta Falcons im diesjährigen Superbowl. Aber das ist Sport, in allen Fällen wurde sich an die Regeln gehalten und somit sollte bzw. muss man das ganze auch sportlich fair betrachten. 90 + 7 – Bayern-Dusel vs. Bayern-Bonus weiterlesen

Testphase Video-Assistent: Ein Blick hinter die Kulissen

Seit Beginn der Saison wird ja im sog. „Offline-Modus“ der Video-Schiedsrichter getestet. D.h. an jedem Bundesliga-Spieltag sitzt ein Bundesliga-Schiedsrichter in Köln vor zahlreichen Monitor und simuliert wie in strittigen Situationen welche Entscheidungen getroffen würden wenn der Schiedsrichter auf dem Feld von dieser Möglichkeit bereits Gebrauch machen könnte. Testphase Video-Assistent: Ein Blick hinter die Kulissen weiterlesen

Schiedsrichter Clattenburg tritt in der Premier League zurück und wechselt nach Saudi-Arabien

Da musste ich mir auch erst einmal die Augen reiben: Clattenburg wechselt nach Saudi-Arabien. Gerüchte um den englischen Top-Schiedsrichter gab es ja schon öfter Mal, so soll u.a. auch der chinesische Fußball-Verband um ihn gebuhlt haben. Jetzt ist es aber amtlich: Clattenburg hat mit dem Partie FC Arsenal – Hull City am 11. Februar sein letztes Spiel als Schiedsrichter der English Football Association (EFA) gepfiffen. In Saudi Arabien soll er dem ehemaligen englischen Schiedsrichter Howard Webb als Vorsitzender der dortigen Schiedsrichterkommission nachfolgen. Schiedsrichter Clattenburg tritt in der Premier League zurück und wechselt nach Saudi-Arabien weiterlesen

Kurz und knackig erklärt: Der Schiedsrichterball

Seit der 115. Spielminute im DFB-Pokal-Spiel weiß nun auch André Schürrle, wie ein korrekter Schiedsrichterball ausgeführt werden muss.

Deniz Aytekin hatte das Spiel wegen einer Verletzung unterbrochen während der Ball noch im Spiel war und wollte das Spiel dann unweit der Mittellinie mit Schiedsrichterball fortsetzen. Was er den Berliner Spielern noch alles erklären musste weiß ich nicht, in jedem Fall hatte schließlich jeder kapiert, dass Andre Schürrle den Ball an Hertha BSC zurückspielen würde. Aytekin lässt den Ball los und Schürrle nimmt den Ball volley – Konsequenz: Wiederholung des Schiedsrichterballs. Kurz und knackig erklärt: Der Schiedsrichterball weiterlesen

Chapeau, Sascha Thielert!

Das Spiel Borussia Dortmund – RB Leipzig am 19. Spieltag der Saison 2016/17 wird in vielerlei Hinsicht in Erinnerung bleiben. Leider auch wegen den unschönen Szenen außerhalb des Stadiens sowie die geschmacklosen Banner im Stadion. Nichts gegen Emotionen im Fußball – aber irgendwo gibt es Grenzen, die hier überschritten wurden. Egal wie man zu RB Leipzig steht, so Aktionen gehen einfach nicht und machen den Fußball kaputt. Hoffen wir mal, dass es nicht dazu kommt und die Verantwortlichen Lehren und Konsequenzen ziehen.

Aber darum soll es hier in diesem Beitrag nicht gehen. Mir geht es um die 94. Spielminute (bei angezeigten 3 Minuten Nachspielzeit) eines hochintensiven Spiels. Ein Spiel mit jeder Menge hochklassigen Spielsituation und Torchancen. Ein Spiel, das Broussia Dortmund ob der Vielzahl der Chancen schon längst für sich hätte entscheiden müssen. Haben sie aber nicht. Und dann kam die 94. Spielminute… Chapeau, Sascha Thielert! weiterlesen

(Leicht) Off-Topic: Fußballverbands Niederrhein sucht einen neuen „Verbandsadministrator“

Über eine News im DFBnet bin ich gerade auf eine Stellenausschreibung des Fußballverbands Niederrhein aufmerksam geworden – und nach kurzer Überlegung habe ich mich entschieden auch mal ei Off-Topic hier zu posten. Es geht um eine Vollzeitstelle eines Referenten für IT und Neue Medien – schon in der Ausschreibung als „Verbandsadmistrator – an der Sportschule Wedau.

Laut der offiziellen Stellenausschreibung IT und Neue Medien gehören auch Kontakte zu anderen Gremien und dem DFB zum Verantwortungsbereich und wie man weiß tummeln sich in Duisburg auch ab und an die Bundesliga-Schiedsrichter 😉

Vielleicht erreicht diese Post ja einen IT-affinen Schiedsrichter, der sich so etwas vorstellen kann und quasi seine Verbundenheit zum Fußball auch darüber ausleben möchte…

Zeitstrafen als sinnvolle Ergänzung der Personalstrafen?

Heute stand in der Welt kompakt der Artikel „Schiedsrichter-Chef forder Zeistrafen in der Bundesliga“. Im Artikel wird erwähnt, dass sich der frühere Bundesliga-Schiedsrichter und jetzige Chef der Schiedsrichter des DFB Lutz Michael Fröhlich dafür ausspricht. Außerdem wird der derzeitige Trainer des TSG Hoffenheim Julian Nagelsmann erwähnt, der ebenfalls „für die Einführung von Zeitstrafen plädiert“. Zeitstrafen als sinnvolle Ergänzung der Personalstrafen? weiterlesen