Spintso Ref Watch Pro – Soll ich oder soll ich nicht?!

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit und so mancher einer beschenkt sich ja auch gerne selbst. Ich überlege auch gerade ob ich mir mal wieder etwas „gönnen“ soll und habe die Spintso Ref Watch Pro im Auge.

spintso_ref_watch_pro

Die Spintso Ref Watch Pro ist eine Uhr, die speziell für die Bedürfnisse von Schiedsrichtern entwickelt wurde. Hier mal ein Ausschnitt aus der Features-Liste:

  • 4 synchronisierte Zeit-Funktionen in einem Display
  • Normale 12/24 Stunden Zeit
  • Datum
  • Weltzeit (48 Städte)
  • Stoppuhr (1/100 Sekunden Start/Stop)
  • Batterieanzeige
  • Wasserdicht bis 5 bar

Einiges davon sollte man sicherlich von jeder Uhr erwarten können, aber die insgesamt 4 synchronisierten Zeit-Funktionen in einem Display – ein Uhr läuft durch, eine weitere die effektive Spielzeit und eine die vermeintlich nachzuspielende Zeit – klingen sinnvoll und würden auf dem Platz unnötiges „Herumrechnen“ ob der aktuellen Spielminute vermeiden.

Allerdings wirkt die Uhr auch etwas klobig, in jeden Fall wäre Sie deutlich größer als meine aktuelle kleine Casio-Armbanduhr. Darüber hinaus liest man in den Rezensionen auch immer wieder von einer etwas gewöhnungsbedürftigen Einstellung der Uhr. Allerdings überwiegt das Positive deutlich.

Soll ich oder soll ich nicht?! Immerhin kostet die Spintso Ref Watch Pro bei Amazon aktuell knapp 120 Euro – da pfeift man dann schonmal 4 bis 5 Spiele bis dieses Geld wieder drin ist.

Hat vielleicht irgendeine Leserin oder ein Leser die Uhr bereits und möchte in den Kommentaren oder als Gastbeitrag seine Erfahrungen teilen?

Sollte ich mir die Uhr kaufen wird es definitiv einen ausführlichen Test- und Erfahrungsbericht geben.

* Affiliate-Link